Sabine Leutheusser-Schnarrenberger tritt bei den Piraten ein

Die FDP war und ist seit langem Bündnispartner vom AK Vorrat. Dort haben sich viele Einzelpersonen aber auch Organisationen versammelt um gegen die Ausufernde Datensammelwut des Staates zu kämpfen.

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, bayrische Vorsitzende der FDP, hat den AK Vorrat bei Aktionen tatkräftig unterstützt. Auch lehnt sie vorhaben wie ACTA oder die Internetsperren weitestgehend ab. Dafür verlor sie aber in den letzten Wochen immer mehr die Rückendeckung ihrer Partei – welche verständlicherweise andere Schwerpunkte setzt. Zwar bleiben Bürgerrechte für die FDP auch weiterhin ein wichtiges Thema, doch müssen diese sich anderen Zielen unterordnen.

Deshalb nutzt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger nun die Möglichkeit bei den Piraten mit zu machen ohne aus der FDP sofort austreten zu müssen. Sie bringt dabei viel Erfahrung mit, ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit! Weitere Informationen gibt es in der Pressemitteilung der bayrischen Piraten.

Update: das war natürlich ein Aprilscherz 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf Sabine Leutheusser-Schnarrenberger tritt bei den Piraten ein

  1. Pingback: uberVU - social comments

  2. Schro sagt:

    hahaha 😀 Lustig wäre es ja.

  3. Atonal1 sagt:

    Erst höre ich das der Metzger kommt und jetzt Schnarrenberger!?
    Meine Stimme habt Ihr nicht mehr!!ca

  4. ahem sagt:

    ahem. wie oft willst du das noch in die RSS feeds bumpen?

  5. punky260 sagt:

    This is just a Joke, 1st of April …
    *Aprilscherz* inc !

  6. amon sagt:

    april april

  7. Oliver Niebuhr sagt:

    Haha! Jetzt erst gelesen. Cool 🙂 Sollte Frau Leuheusser-Schnarrenberger jemals wieder zur Vernunft kommen, werde Ich Sie mit offen Armen begrüßen 😉
    Grüße aus Hannover in die Welt!

  8. J.J. sagt:

    …die Frau ist von der Klaus Kinkel-Partei zur Freiheit gehört auch das Ausmisten von kriminellen aus dem Nationalsozialismus übernommenen Strukturen in der Justiz, das unterbinden von Morden durch militärisch organisierte Banden, das Verhindern und Bekämpfen von Psychiatriemißbrauch…

    …Kopfschüsse in Kassel, Kurierfahrer in Göttingens Fußgängerzone, einstürzende Uferböschungen an Concordiaseen, busgroße Wackersteine, brennende Reisebusse, abstürzende Airbusse, durch einfliegende Jets einstürzende Hochhäuser, im Wahlkampf erschossene Ministerpäsidenten, Massenweise Amokläufe an Schulen und ähnlicher Scheiß im Rahmen dieser offensichtlichen psychologischen Kriegsführung sind eine untragbare Unverschämtheit …ob eine Zensur zukünftig durch Gesetze oder wie bisher durch Terror und Mord wie unter dieser FDP-Ministerin schon unter Kohl durchgesetzt wird… – die ganze FDP ist ein sehr schlechter Witz….

  9. Hannes sagt:

    Warum klebt dieser Beitrag im Piraten-Planeten http://planet.piratenpartei.de/ immer ganz oben?
    Irgendwie nervt das. Ich weiß nicht, ob das deine Schuld ist, aber du solltest das mal abklären. Danke!

    Gruß Hannes

  10. asasd sagt:

    Könntest du bitte deinen RSS-Feed fixen, so dass du nicht dauerhaft an erster Stelle im piraten-planet stehst?

    Danke.

  11. name sagt:

    Schliesse mich Hannes an, nach drei bis vier Wochen nervt es langsam.

  12. validom sagt:

    Ich weis nicht an was das liegt, das hier ist ein standard wordpress mit ein paar Plugins. Hab gerade nochmal alles auf den neuesten Stand gebracht.