[persönliches] Entschuldigung

Am 20.09.2010 hatte ich ohne lange darüber nachzudenken in einem Tweet Piraten angegriffen, die in einer Liquid-Feedback Initiative für die Abschaffung des Schutzes der Ehe in Art.6 GG  gestimmt hatten. Darin betitelte ich diese Gruppe als „Vollpfosten„, was meinem Unverständnis gegenüber dieser Haltung auch heute noch Nahe kommt. Es ist aber nicht meine Absicht damit einzelne Piraten zu beleidigen. Vielmehr habe ich (auch durch andere Entwicklungen) dazu gelernt und verstehe nun deutlicher, dass wir uns auf dieser unterirdischen Ebene nicht begegnen sollten. Wer sich also dadurch beleidigt gefühlt hat oder fühlt, bei dem möchte ich mich entschuldigen. Danke.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf [persönliches] Entschuldigung

  1. Andena sagt:

    Finde Deine Entschuldigung prima, denn eigentlich sollten wir uns nicht gegenseitig wegen einer eventuell unterschiedlichen Meinung angreifen – jetzt mal vollkommen losgelöst von dem Thema Art 6 GG.

    Diese Gesinnungsüberwachungsmaschine #lqfb verleitet leider dazu, die Unterschiede in Einzelpunkten zu sehen und überzubewerten, weshalb ich dieses Tool auch als für äußerst schädlich für die Piratenpartei ansehe,

    Besser wäre es, wenn wir uns ohne Clicki-Bunti-LF sachlich und fachlich über das für und wider bei einzelnen Themen auseinandersetzen und gemeinsam nach möglichst optimalen und pfiffigen Lösungen streben.

    Bestzen Gruß, Andena