GEZ : Ein bisschen Spass muss sein…

GEZ : Ein bisschen Spaß muss sein…

Die GEZ scheint nicht verstehen zu können, dass ich seit längerem mit meiner Partnerin zusammen in einem Haushalt lebe. Sie schicken fleißig Gebührenbescheide und Mahnungen, wovon ich nur eine Gebühr bezahle. Ich habe denen das heute nochmal per Brief mitgeteilt, natürlich unfrei als Antwort.

Damit dann auch gleich klar ist, dass ich keinen Besuch von denen wünsche, habe ich einen Absatz in den Brief eingefügt:

Des weiteren möchte ich Sie darauf hinweisen, dass sämtlichen Ihrer Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen in meinem Hausrechtsbereich Hausverbot erteilt ist und ich jedweden Versuch dieses zu verletzen Strafrechtlich verfolgen lasse.

Ein bisschen Spass muss sein 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf GEZ : Ein bisschen Spass muss sein…

  1. Der Kalle sagt:

    Wenn dir GEZ-Dialoge Spaß machen, dann empfehle ich folgendes:
    Heirate, nimm´ den Namen deiner Frau an und verlege euren gemeinsamen Wohnsitz zu den Eltern deiner Frau…
    Ich hab´ da Erfahrung mit… 🙂