#ACTAmuc, der Wahnsinn, Danke! 20 Tausend Leute in München!

Danke an alle, die geholfen haben die Demo in München (und andernorts) so erfolgreich zu machen!

Mein besonderer Dank gilt Mark, Sabse und Kalle, die den Demowagen und Technik wiedermal so kurzfristig und doch so professionell zur Verfügung gestellt haben. Nicht vergessen möchte ich aber auch die Unterstützung der Bündnispartner, die Netz-Aktiven die geworben haben wie nie, den Gestaltern von Flyern und Grafiken, den Rednern, den Ordnern und alle die ich jetzt nicht explizit genannt habe… kurzum: Als Versammlungsleiter verneige ich mich vor Euch!

Die Polizeibilanz: offiziell 16.000 bis 20.000 Teilnehmer in München! Der Einsatzleiter war begeistert davon wie viele wir waren, so was hätte er lange nicht mehr erlebt, noch dazu, dass wir so friedlich protestiert haben. Die Polizei hielt sich meines Erachtens auch sehr zurück, also super 🙂

Das Mediale Echo ist großartig. Durch eine DPA-Meldung hat das gro der Berichterstattung die 16k Teilnehmerzahl übernommen und positiv über die Demo aber vor allem auch kritisch über ACTA berichtet. Wir werden sicher viele Berichte noch morgen und am Montag sehen und hören.

Der „Ritterschlag“ unseres Protests ist sicherlich der Tagesschau-Bericht um 20h – TOPTHEMA, fast 4 Minuten kritische Berichterstattung. Die BR3-Rundschau hat Bilder direkt aus München gebracht, mit etwas Glück gibt es am Dienstag bei on3 Südwild eine längere Dokumentation über die Demonstration und die Vorbereitung dazu (featuring the Bündnis und Vali ;-))

Rundschau:
http://www.youtube.com/watch?v=8dkTm4t_npY

Tagesschau:
http://www.youtube.com/watch?v=ZVo2fpYcsRQ

Falls ACTA nicht endgültig vom Tisch ist wird das nicht die letzte Demo dieser Art gewesen sein! Dann aber wenn es warm ist – und dann mit noch mehr Leuten!

KEEP FIGTHIN! Weg, weg, weg mit dem ACTA Dreck!

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.