Diesel-Fahrverbote, Grenzwerte und um was es wirklich gehen sollte

Viel wird derzeit über Diese-Fahrverbote, Abgasgrenzwerte und die Elektroauto-Umstellung debattiert. Was mir dabei auffällt ist, dass nichteinmal grüne Politiker das wesentliche Ziel all dieser Einzelpunkte übersehen. Manchmal wird noch das 1,5 oder 2grad-Ziel der Klimaerwärmung genannt, aber selbst das bringt es doch nicht auf den Punkt!

Wirklich nachhaltige Politik muss meiner Ansicht nach anstreben, dass wir nicht mehr „über unsere Verhältnisse“ leben. Wenn es um Energieverbrauch geht, müssen wir dahin kommen nur so viel zu verbrauchen, wie unsere Sonne tagtäglich zur Verfügung stellt. Jegliche Mineralöl- oder Kohlenutzung kann nicht nachhaltig sein! Grenzwerte, Fahrverbote und andere Dinge können dabei nur Vehikel, also Mittel zum Zweck sein.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*