Zitate

Oben rechts blende ich Zitate aus einer meiner Zitat-Sammlungen ein. Jeweils 10 von etwa 200 davon könnt ihr auch hier lesen.

Bei genauerem Hinsehen ist die Arbeit weniger langweilig als das
Vergnügen. (Charles Baudelaire)

Wir geben uns zu wenig Rechenschaft darüber, wieviel Enttäuschung wir
Anderen bereiten. (Heinrich Böll)

Es ist viel wertvoller, stets den Respekt der Menschen als gelegentlich
ihre Bewunderung zu haben. (Jean-Jacques Rousseau)

Das Licht lacht immer über das Werk der Dunkelheit. (Estländisches Sprichwort)

Angenehm sind die erledigten Arbeiten. (Marcus Tullius Cicero)

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will. (Jeanne Moreau)

Politische Probleme sind wie Camembert: Wenn man sie lange liegen läßt,
laufen sie einem davon. (Edgar Faure)

Die Freiheit der Sklaven mißt man an der Länge ihrer Kette. (Stanislaw Jerzy Lec)

Wer sich selbst kennt, spottet nicht über Andere. (Sprichwort)

Da, wo's zu weit geht, fängt die Freiheit erst an. (Werner Finck)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.