Zitate

Oben rechts blende ich Zitate aus einer meiner Zitat-Sammlungen ein. Jeweils 10 von etwa 200 davon könnt ihr auch hier lesen.

Die Wirklichkeit ist leider anders als die Realität. (Helmut Kohl)

Als Gott die Frau erschuf, soll er gelächelt haben. (Curt Goetz)

Wir geben uns zu wenig Rechenschaft darüber, wieviel Enttäuschung wir
Anderen bereiten. (Heinrich Böll)

Mach es Wenigen recht. Vielen gefallen ist schlimm. (Friedrich von Schiller)

Die Freiheit besteht darin, daß man alles das tun kann, was einem anderen
nicht schadet. (Matthias Claudius)

Politische Probleme sind wie Camembert: Wenn man sie lange liegen läßt,
laufen sie einem davon. (Edgar Faure)

Gerechtigkeit ist nur in der Hölle; im Himmel ist Gnade. (Gertrud von Le Fort)

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will. (Jeanne Moreau)

Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut. (Perikles)

Nur die Sache ist verloren, die man selbst aufgibt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.