Zitate

Oben rechts blende ich Zitate aus einer meiner Zitat-Sammlungen ein. Jeweils 10 von etwa 200 davon könnt ihr auch hier lesen.

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das
zu sagen, was sie nicht hören wollen. (George Orwell)

Da gabs ein Gerede, man weiß nicht wie, das nennt man eine Akademie. (Johann Wolfgang von Goethe)

Sicherheit erreicht man nicht, indem man Zäune errichtet, Sicherheit
gewinnt man, indem man Tore öffnet. (Urho Kekkonen)

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Politik ist nicht die Kunst des
Möglichen, sondern des Unmöglichen. (Václav Havel)

Je mehr rechts einer steht, um so mehr Linke sieht er. (Wolfram Weidner)

Seiner Gegner Fehler soll man kennen, aber sie niemals benennen. (Sprichwort)

Das Licht lacht immer über das Werk der Dunkelheit. (Estländisches Sprichwort)

Der ist der beste Lehrer, der sich nach und nach überflüssig macht. (George Orwell)

Gehe dem Bach nach und du findest das Meer. (Sprichwort)

Das Künstlerische beginnt mit dem Worte "anders". (Carl Einstein)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.