Zitate

Oben rechts blende ich Zitate aus einer meiner Zitat-Sammlungen ein. Jeweils 10 von etwa 200 davon könnt ihr auch hier lesen.

Wer Kritik übelnimmt, hat etwas zu verbergen. (Helmut Schmidt)

Alt wird man wohl, wer aber klug? (Johann Wolfgang von Goethe)

Es braucht viel Scheisse um ein Feld fruchtbar zu machen; gewöhnt Euch an
den Geruch! (Autor unbekannt)

Ein Dummkopf findet immer noch einen Dümmeren, der ihn bewundert. (Nicolas Boileau-Despreaux)

Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu
verlieren. (Gotthold Ephraim Lessing)

Seiner Gegner Fehler soll man kennen, aber sie niemals benennen. (Sprichwort)

Den Raum für Freiheit zu schaffen ist Aufgabe der Politik. Die Freiheit
selbst zu verwirklichen, ist Sache aller und eines jeden. (Karl Theodor zu Guttenberg)

Mein Leipzig lob ich mir!/ Es ist ein klein Paris und bildet seine Leute. (Johann Wolfgang von Goethe)

Arbeit um der Arbeit willen ist gegen die Natur. (John Locke)

Neuerungen können Wunder wirken. Sie sind die Würze der Liebe und des
Lebens überhaupt. (Alice Fleming)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.