Zitate

Oben rechts blende ich Zitate aus einer meiner Zitat-Sammlungen ein. Jeweils 10 von etwa 200 davon könnt ihr auch hier lesen.

Bete, als ob alles von Gott abhinge, aber arbeite, als ob alles von dir
abhinge. (Francis Joseph Spellmann)

Ratschläge sind immer auch Schläge. (Johannes Rau)

Zensur ist eine geheime Empfehlung durch öffentliches Verbot. (Dieter Hildebrandt)

Es braucht viel Scheisse um ein Feld fruchtbar zu machen; gewöhnt Euch an
den Geruch! (Autor unbekannt)

Freundlichkeit zur falschen Zeit unterscheidet sich nicht von Feindschaft. (Griechisches Sprichwort)

Die Presse muß die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewisse Leute
nicht die Freiheit haben, alles zu tun. (Stewart Alsop)

Beide schaden sich selbst: Der zuviel verspricht und der zuviel erwartet. (Gotthold Ephraim Lessing)

Wir müssen aufpassen, sonst fressen uns die Sachsen in fünf Jahren kalt
zum Frühstück. (Wolfgang Kartte)

Wer was gelten will, muß andere gelten lassen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Die Freiheit der Sklaven mißt man an der Länge ihrer Kette. (Stanislaw Jerzy Lec)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.