Oh nein – der Staat ! Ich fürchte mich so!

Gerade erreichte mich eine Nachricht in meinem Youtube-Account:

Wichtig ! Bitte Lesen !

ich habe dich bei youtube, bei den deutschen öffentlich-rechtlichen Sendern
und bei der deutschen polizei gemeldet wegen urheberrechts-verletzungen…..

die polizei wird also ab jetzt dein internet-verhalten beobachten,
also von welchen illegalen seiten du illegale sachen runterlädst…

demnächst wird also auch dein channel und alle videos darin gelöscht und du bekommst noch eine schadensersatz-forderung nach hause geschickt per brief…..

ich würde mich an deiner stelle jetzt schnell entscheiden, denn du hast nur 2 möglichkeiten,
alles selber löschen oder youtube löscht alles und du kriegst noch eine schadensersatz-forderung…

an deiner stelle würde ich mich schnell entscheiden, an deiner stelle hätte ich keine lust schadensersatz
für sowas zu zahlen….

Nun ja, es wäre schon spannend zu wissen, ob Phoenix mich wegen der Veröffentlichung einer Bundestags-Debatte zum Thema Internet-Zensur ankreiden will. In an betracht dessen, was noch so auf Youtube rumgeistert ist das lächerlich. Mal sehen, was passiert 😉 Für die fast 10.000 32.000 Views auf die Videos, die Kommentare und die dadurch (mit-) ermöglichte tiefere Debatte in Blogs und ggf. auch in anderen Berichterstattungen hat es sich jedenfalls gelohnt.

Es lebe die Revolution.


Dieser Beitrag wurde unter Netzwelten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Oh nein – der Staat ! Ich fürchte mich so!

  1. Mati sagt:

    Was für ein lächerlicher Volldepp.

  2. klml sagt:

    Eine Zensur der Phönixdebatte über Zensur gibt der Petition wahrscheinlich ca. 10k an Unterstützern.

    Die Floskelmaschine auf identica/Twitter läuft grad eh heiß
    .

    Roflllol